3% SOFORT-RABATT AB 1000,- Euro
VERSANDKOSTENFREI AB 2000,- EURO
ÜBER 50.000 ZUFRIEDENE KUNDEN
VERSAND INNERHALB VON 48H
Hotline +49 4531 888 22 44

Privatkunden-Spezial

3% Rabatt ab 1000,- Euro / 5% Rabatt ab 2000,- Euro / zusätzlich Versandkostenfreie Lieferung ab 2000,- Euro innerhalb Deutschland

Formband 30 cm breit (Rolle 15,2 m)

Produktinformationen "Formband 30 cm breit (Rolle 15,2 m)"

Das DACHPROTECT Formband 30 cm wird für die Ausbildung von Detailarbeiten im System DACHPROTECT verwendet. Das Formband besteht aus teilvulkaniserten EPDM mit einem aufkaschierten Nahtband. Anders als das Nahtabdeckband, besitzt das Formband kein "Formgedächtnis" und versucht nicht wieder in die ursprüngliche Form zurück zu schrumpfen. Das Material hat eine Dehnfähigkeit von über 750% und eignet sich daher auch für anspruchsvolle Detailarbeiten. Für die Verarbeitung wird immer zwingend zusätzlich DACHPROTECT Aktivierung benötigt! 

Anwendungsbereiche

  • Innen- und Außenecken (alle Winkel möglich)
  • Übergänge und Dachdurchdringungen
  • Lichtkuppeln
  • Solarbefestigungen
  • Schornsteinabschlüsse
  • Vertikalstöße an der Attika
  • T-Stößen
  • kann auch zur Abdichtung von Anschlüssen an Blechen (Trauf-Ortgangblechen) verwendet werden!
Produktvorteile
  • extrem dehnfähig
  • leicht formbar und anpassungsfähig
  • vulkanisiert sich nach der Verarbeitung durch Hitze und UV-Strahlung selbstständig aus.
  • einfache und sichere Abdichtungen von Details
Produkteigenschaften
Breite: 30 cm
Länge: 15,2 m (auch als Zuschnitt erhältlich)
Materialstärke: 2,3 mm


Verarbeitungshinweise

  • Kann nur in Verbindung mit der DACHPROTECT Aktivierung verarbeitet werden!
  • Das DACHPROTECT Formband muss trocken zwischen 15° C und 25° C gelagert und innerhalb von 3 Monaten nach Lieferdatum verarbeitet werden. 
  • Die Ecken sind vor der Verarbeitung mit einer Schere abzurunden
Hinweise zur Kaltnahtfügung
Die Nahtfügung der DACHPROTECT EPDM Dachfolie erfolgt mit der Aktivierung (wird mithilfe des oberflächenaufrauenden Schwammes aufgetragen) als Kaltfügenaht durch Vernetzung. Die Kaltnahtfügung findet ohne offene Flamme statt. Mit der Zeit geht das Nahtmaterial mit der DACHPROTECT EPDM Dachfolie eine Verbindung ein. Die Verbindung stellt eine dauerhaft sichere Abdichtung dar und ist erheblich haltbarer als eine Klebeverbindung, die ausschließlich auf Haftung beruht. Die Nähte sind wasserdicht und kraftschlüssig. Die Abdichtung von Details ist maximal zweilagig. Die Detailbereiche bleiben flexibel, das DACHPROTECT Formband sollte jedoch nicht ständigen Dehnungen ausgesetzt werden. 

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Aktivierung

EPDM Aktivierung 125 ml SET
EPDM Aktivierung für die Verarbeitung von Nahtbändern, Formbändern, Garantie-Gullys, Rohrmanschetten, uvm. Die DACHPROTECT EPDM Aktivierung ist bei der Herstellung von DACHPROTECT EPDM Flachdachabdichtungen für die Kaltnahtfügung erforderlich. Die EPDM Folie wird nach der Vulkanisation chemisch als inert (nicht reaktiv) bezeichnet. Dadurch geht das Material keine Verbindung mehr mit anderen Stoffen ein (ausgenommen Mineralöle) und verändert seine chemische Struktur nicht mehr. Dadurch besitzt EPDM seine besonderen Eigenschaften. Durch das Auftragen der Aktivierung dringen aktive Polymere in die EPDM Folie ein und stellen die Molekülketten temporär auf. In diesem Zeitfenster können sich die Molekülketten der EPDM Folie und die des Nahtmaterials miteinander verbinden. Die Haltbarkeit dieser Nahtverbindungen ähnelt einer Vulkanisation und ist erheblich haltbarer als eine Verklebung, die ausschließlich auf Haftung basiert. Die Aktivierung ist zwingend bei allen Nahtbändern sowie allen Produkten erforderlich, die ein auflaminiertes Nahtband besitzen. Es wird immer nur die EPDM Folie aktiviert, nicht das Nahtmaterial. Verbindungen zwischen Nahtmaterial und EPDM Folie sind bei einer fachgerechten Ausführung sofort wasserdicht und zugbelastbar.   AnwendungsbereicheDACHPROTECT Nahtfügung mit Nahtband, Nahtabdeckband, Formband und RandfixierstreifenDACHPROTECT Garantie-Gullys DACHPROTECT RohrmanschettenProdukteigenschaftenenthält Lösemittel und aktive StoffeLieferumfangAktivierung 125 mloberflächenaufrauender SchwammNitril SchutzhandschuheDurchschnittliche Verbrauchswerte für die DACHPROTECT Aktivierung bei Naht- und Formbändern:AktivierungNahtband 75 mmRandfixierstreifenNahtabdeckband Flex 150 mmFormband 460 mmFormband 300 mm125 ml9 lfm9 lfm9 lfm3,4 lfm5,2 lfm250 ml18 lfm18 lfm18 lfm6,7 lfm10,4 lfm750 ml54 lfm54 lfm54 lfm20 lfm30,7 lfmVerbrauchswerte Garantie-Gullys und Rohrmanschetten (125ml Dose)Garantie-Gullys: ca. 15 StückRohrmanschetten: ca. 10 StückVerarbeitungEPDM Folie mit einem trockenen Lappen an den betreffenden Stellen reinigen.Aktivierung gut schütteln (Vorgang alle 15-20 Minuten wiederholen).Aktivierung mithilfe des aufrauenden Schwammes auftragen und diese ausreichend ablüften lassen (Fingerprobe).Nahtmaterial aufbringen und mit einer Andrückrolle anrollen. Die Nähte sind sofort wasserdicht und zugbelastbar. Wichtig: Die Nahtfügung sollte innerhalb von 40 Minuten abgeschlossen sein. Sollte dieses nicht möglich sein, muss der entsprechende Abschnitt erneut aktiviert werden. Die EPDM Dachfolie verliert dadurch nicht Ihre Leistungsfähigkeit. Weitere Infos und Verarbeitungshinweise finden Sie auch in unserem Servicebereich unter Downloads und Videos.

11,10 €*
EPDM Aktivierung 250 ml SET
EPDM Aktivierung für die Verarbeitung von Nahtbändern, Formbändern, Garantie-Gullys, Rohrmanschetten, uvm. Die DACHPROTECT EPDM Aktivierung ist bei der Herstellung von DACHPROTECT EPDM Flachdachabdichtungen für die Kaltnahtfügung erforderlich. Die EPDM Folie wird nach der Vulkanisation chemisch als inert (nicht reaktiv) bezeichnet. Dadurch geht das Material keine Verbindung mehr mit anderen Stoffen ein (ausgenommen Mineralöle) und verändert seine chemische Struktur nicht mehr. Dadurch besitzt EPDM seine besonderen Eigenschaften. Durch das Auftragen der Aktivierung dringen aktive Polymere in die EPDM Folie ein und stellen die Molekülketten temporär auf. In diesem Zeitfenster können sich die Molekülketten der EPDM Folie und die des Nahtmaterials miteinander verbinden. Die Haltbarkeit dieser Nahtverbindungen ähnelt einer Vulkanisation und ist erheblich haltbarer als eine Verklebung, die ausschließlich auf Haftung basiert. Die Aktivierung ist zwingend bei allen Nahtbändern sowie allen Produkten erforderlich, die ein auflaminiertes Nahtband besitzen. Es wird immer nur die EPDM Folie aktiviert, nicht das Nahtmaterial. Verbindungen zwischen Nahtmaterial und EPDM Folie sind bei einer fachgerechten Ausführung sofort wasserdicht und zugbelastbar.   AnwendungsbereicheDACHPROTECT Nahtfügung mit Nahtband, Nahtabdeckband, Formband und RandfixierstreifenDACHPROTECT Garantie-Gullys DACHPROTECT RohrmanschettenProdukteigenschaftenenthält Lösemittel und aktive StoffeLieferumfangAktivierung 250 mloberflächenaufrauender SchwammNitril SchutzhandschuheDurchschnittliche Verbrauchswerte für die DACHPROTECT Aktivierung bei Naht- und Formbändern:AktivierungNahtband 75 mmRandfixierstreifenNahtabdeckband Flex 150 mmFormband 460 mmFormband 300 mm125 ml9 lfm9 lfm9 lfm3,4 lfm5,2 lfm250 ml18 lfm18 lfm18 lfm6,7 lfm10,4 lfm750 ml54 lfm54 lfm54 lfm20 lfm30,7 lfmVerbrauchswerte Garantie-Gullys und Rohrmanschetten (250ml Dose)Garantie-Gullys: ca. 30 StückRohrmanschetten: ca. 20 StückVerarbeitungEPDM Folie mit einem trockenen Lappen an den betreffenden Stellen reinigen.Aktivierung gut schütteln (Vorgang alle 15-20 Minuten wiederholen).Aktivierung mithilfe des aufrauenden Schwammes auftragen und diese ausreichend ablüften lassen (Fingerprobe).Nahtmaterial aufbringen und mit einer Andrückrolle anrollen. Die Nähte sind sofort wasserdicht und zugbelastbar. Wichtig: Die Nahtfügung sollte innerhalb von 40 Minuten abgeschlossen sein. Sollte dieses nicht möglich sein, muss der entsprechende Abschnitt erneut aktiviert werden. Die EPDM Dachfolie verliert dadurch nicht Ihre Leistungsfähigkeit. Weitere Infos und Verarbeitungshinweise finden Sie auch in unserem Servicebereich unter Downloads und Videos.

17,50 €*
EPDM Aktivierung 750ml SET
EPDM Aktivierung für die Verarbeitung von Nahtbändern, Formbändern, Garantie-Gullys, Rohrmanschetten, uvm. Die DACHPROTECT EPDM Aktivierung ist bei der Herstellung von DACHPROTECT EPDM Flachdachabdichtungen für die Kaltnahtfügung erforderlich. Die EPDM Folie wird nach der Vulkanisation chemisch als inert (nicht reaktiv) bezeichnet. Dadurch geht das Material keine Verbindung mehr mit anderen Stoffen ein (ausgenommen Mineralöle) und verändert seine chemische Struktur nicht mehr. Dadurch besitzt EPDM seine besonderen Eigenschaften. Durch das Auftragen der Aktivierung dringen aktive Polymere in die EPDM Folie ein und stellen die Molekülketten temporär auf. In diesem Zeitfenster können sich die Molekülketten der EPDM Folie und die des Nahtmaterials miteinander verbinden. Die Haltbarkeit dieser Nahtverbindungen ähnelt einer Vulkanisation und ist erheblich haltbarer als eine Verklebung, die ausschließlich auf Haftung basiert. Die Aktivierung ist zwingend bei allen Nahtbändern sowie allen Produkten erforderlich, die ein auflaminiertes Nahtband besitzen. Es wird immer nur die EPDM Folie aktiviert, nicht das Nahtmaterial. Verbindungen zwischen Nahtmaterial und EPDM Folie sind bei einer fachgerechten Ausführung sofort wasserdicht und zugbelastbar.   AnwendungsbereicheDACHPROTECT Nahtfügung mit Nahtband, Nahtabdeckband, Formband und RandfixierstreifenDACHPROTECT Garantie-Gullys DACHPROTECT RohrmanschettenProdukteigenschaftenenthält Lösemittel und aktive StoffeLieferumfangAktivierung 750 mloberflächenaufrauender SchwammNitril SchutzhandschuheDurchschnittliche Verbrauchswerte für die DACHPROTECT Aktivierung bei Naht- und Formbändern:AktivierungNahtband 75 mmRandfixierstreifenNahtabdeckband Flex 150 mmFormband 460 mmFormband 300 mm125 ml9 lfm9 lfm9 lfm3,4 lfm5,2 lfm250 ml18 lfm18 lfm18 lfm6,7 lfm10,4 lfm750 ml54 lfm54 lfm54 lfm20 lfm30,7 lfmVerbrauchswerte Garantie-Gullys und Rohrmanschetten (750ml Dose)Garantie-Gullys: ca. 90 StückRohrmanschetten: ca. 60 StückVerarbeitungEPDM Folie mit einem trockenen Lappen an den betreffenden Stellen reinigen.Aktivierung gut schütteln (Vorgang alle 15-20 Minuten wiederholen).Aktivierung mithilfe des aufrauenden Schwammes auftragen und diese ausreichend ablüften lassen (Fingerprobe).Nahtmaterial aufbringen und mit einer Andrückrolle anrollen. Die Nähte sind sofort wasserdicht und zugbelastbar. Wichtig: Die Nahtfügung sollte innerhalb von 40 Minuten abgeschlossen sein. Sollte dieses nicht möglich sein, muss der entsprechende Abschnitt erneut aktiviert werden. Die EPDM Dachfolie verliert dadurch nicht Ihre Leistungsfähigkeit. Weitere Infos und Verarbeitungshinweise finden Sie auch in unserem Servicebereich unter Downloads und Videos.

36,50 €*
EPDM Aktivierung 750ml
EPDM Aktivierung für die Verarbeitung von Nahtbändern, Formbändern, Garantie-Gullys, Rohrmanschetten, uvm. Die DACHPROTECT EPDM Aktivierung ist bei der Herstellung von DACHPROTECT EPDM Flachdachabdichtungen für die Kaltnahtfügung erforderlich. Die EPDM Folie wird nach der Vulkanisation chemisch als inert (nicht reaktiv) bezeichnet. Dadurch geht das Material keine Verbindung mehr mit anderen Stoffen ein (ausgenommen Mineralöle) und verändert seine chemische Struktur nicht mehr. Dadurch besitzt EPDM seine besonderen Eigenschaften. Durch das Auftragen der Aktivierung dringen aktive Polymere in die EPDM Folie ein und stellen die Molekülketten temporär auf. In diesem Zeitfenster können sich die Molekülketten der EPDM Folie und die des Nahtmaterials miteinander verbinden. Die Haltbarkeit dieser Nahtverbindungen ähnelt einer Vulkanisation und ist erheblich haltbarer als eine Verklebung, die ausschließlich auf Haftung basiert. Die Aktivierung ist zwingend bei allen Nahtbändern sowie allen Produkten erforderlich, die ein auflaminiertes Nahtband besitzen. Es wird immer nur die EPDM Folie aktiviert, nicht das Nahtmaterial. Verbindungen zwischen Nahtmaterial und EPDM Folie sind bei einer fachgerechten Ausführung sofort wasserdicht und zugbelastbar.      AnwendungsbereicheDACHPROTECT Nahtfügung mit Nahtband, Nahtabdeckband, Formband und RandfixierstreifenDACHPROTECT Garantie-Gullys DACHPROTECT RohrmanschettenProdukteigenschaftenenthält Lösemittel und aktive StoffeLieferumfangAktivierung 750 mlWeiteres Zubehör, wie Schutzhandschuhe, Schwamm, Pad, etc. ist separat erhältlich (siehe unter Zubehör)Durchschnittliche Verbrauchswerte für die DACHPROTECT Aktivierung bei Naht- und Formbändern:AktivierungNahtband 75 mmRandfixierstreifenNahtabdeckband Flex 150 mmFormband 460 mmFormband 300 mm125 ml9 lfm9 lfm9 lfm3,4 lfm5,2 lfm250 ml18 lfm18 lfm18 lfm6,7 lfm10,4 lfm750 ml54 lfm54 lfm54 lfm20 lfm30,7 lfmVerbrauchswerte Garantie-Gullys und Rohrmanschetten (750ml Dose)Garantie-Gullys: ca. 90 StückRohrmanschetten: ca. 60 StückVerarbeitungEPDM Folie mit einem trockenen Lappen an den betreffenden Stellen reinigen.Aktivierung gut schütteln (Vorgang alle 15-20 Minuten wiederholen).Aktivierung mithilfe des aufrauenden Schwammes auftragen und diese ausreichend ablüften lassen (Fingerprobe).Die aktiven Polymere dringen in die EPDM Dachfolie ein und sorgen dafür, dass sich die Moleküle temporär aufstellen und das Nahtband mit der EPDM Dachfolie eine Verbindung eingehen kann.Nahtmaterial aufbringen und mit einer Andrückrolle anrollen. Die Nähte sind sofort wasserdicht und zugbelastbar. Wichtig: Die Nahtfügung sollte innerhalb von 40 Minuten abgeschlossen sein. Sollte dieses nicht möglich sein, muss der entsprechende Abschnitt erneut aktiviert werden. Die EPDM Dachfolie verliert dadurch nicht Ihre Leistungsfähigkeit. Weitere Infos und Verarbeitungshinweise finden Sie auch in unserem Servicebereich unter Downloads und Videos.

27,20 €*

Verarbeitungswerkzeuge

Silikon-Kombi-Andrückrolle & Eckenroller PROFI
Professionelles Verarbeitungswerkzeug für die Verarbeitung von Nahtbändern, Formteilen und Dachfolien. Mit dem rutschfesten Silikonroller können Sie einfach und mühelos Nahtbänder, Formbänder und Formteile fest an die EPDM Folie andrücken. Das durchdachte Werkzeug besteht auf der einen Seite aus einer Silikon-Andrückrolle für die Flächen und ist auf der gegenüberliegenden Seite mit einem Metall-Eckenroller ausgestattet.Produkteigenschaftenstabiler, ergonomischer Holzgriffeinseitige LagerungRolle aus SilikonRollendurchmesser: ca. 30 mmRollenbreite: ca. 40 mmEckenrolle aus MessingGesamtlänge: ca. 230 mm

29,99 €*
Silikon-Andrückrolle PROFI 45mm breit rot
Professionelles Verarbeitungswerkzeug für die Verarbeitung von Nahtbändern, Formteilen und Dachfolien. Mit dem rutschfesten Silikonroller können Sie einfach und mühelos Nahtbänder, Formbänder und Formteile fest an die EPDM Folie andrücken. Produkteigenschaftenstabiler, ergonomischer Holzgriffeinseitige LagerungRolle aus SilikonRollendurchmesser: ca. 30 mmRollenbreite: ca. 40 mmGesamtlänge: ca. 180 mm

24,99 €*
Silikon-Andrückrolle 40mm breit gelb
Verarbeitungswerkzeug für die Verarbeitung von Nahtbändern, Formteilen und Dachfolien. Mit dem Silikonroller können Sie einfach und mühelos Nahtbänder, Formbänder und Formteile fest an die EPDM Folie andrücken. Im Gegensatz zu der Profi Silikon-Andrückrolle ist diese nicht kugelgelagert. Sie eignet sich für den gelegentlichen Einsatz. ProdukteigenschaftenHolzgriffRolle aus hartem SilikonRollendurchmesser: ca. 35 mmRollenbreite: ca. 40 mmEckenrolle aus MessingGesamtlänge: ca. 185 mmVerlegewerkzeug für den gelegentlichen Einsatz

14,99 €*
Metall-Eckenroller
Mit dem Metall-Eckenroller können alle Ecken und Kanten von Formbändern und Dachfolien einfach und sicher andrücken. So sehen die verarbeiteten Ecken nicht nur gestochen scharf aus, sondern sind mit Sicherheit auch dauerhaft geschützt.Produkteigenschaftenstabiler, ergonomischer Holzgriffnach außen gewölbte MessingrolleRollendurchmesser: 30 mmRollenbreite: 5 mmGesamtlänge: ca. 175 mm

24,99 €*
Schere 26cm
Die 26 cm lange Schere in extra schwerer Ausführung wird für die Verarbeitung von DACHPROTECT EPDM Dachfolien sowie für die systemzugehörigen Nahtbänder und Formteile benötigt. Sie sorgt für mühelose Schnitte und eine sauberes Arbeiten ohne zu ermüden. Durch die hervorragende Ergonomie der Schere, eignet Sie sich auch hervorragend zum Abrunden von Ecken.ProdukteigenschaftenSchere aus Metall mit großen FingeröffnungenKlingendruck über eine Schraube einstellbarLänge: ca. 26 cm 

24,99 €*

ähnliche Artikel

Nahtabdeckband FLEX 15 cm breit (Rolle 30,5 m)
Das Nahtabdeckband FLEX 15cm wird für die einfache Nahtfügung bei stumpf gestoßenen Nähten verwendet oder ist zwingend als zusätzliche Abdichtung bei überlappenden Nähten gem. FLL-Zulassung (Dachbegrünungen) erforderlich. Des Weiteren kann das Nahtabdeckband FLEX für die Reparatur in der Fläche eingesetzt werden. Das Nahtabdeckband FLEX besitzt im Gegensatz zum Formband eine Rückstellwirkung. Daher sollte für alle weiteren (anspruchsvollen) Detailausbildungen, wie zum Beispiel Innen- und Außenecken zwingend ein Formband verwendet werden. Vor der Verarbeitung muss die EPDM Dachfolie aktiviert werden.ProduktvorteileNähte sind sofort zugbelastbar und wasserdichtReparaturen können auch nach langer Funktionsdauer noch durchgeführt werdenAnwendungsbereicheAbdichtung von stumpf gestoßenen Nähtenzusätzliche Abdichtung gem. FLL-Zulassung (Dachbegrünungen)ProdukteigenschaftenBreite: 15 cmLänge: 30,5 m (auch als Zuschnitt erhältlich)Materialstärke: 2,3 mmVerarbeitungshinweiseKann nur in Verbindung mit der DACHPROTECT Aktivierung verarbeitet werden!Das Nahtabdeckband FLEX darf nicht unter Spannung, z.B. in einer Kehle, eingebaut werden, da es sich sonst ablösen und zu einem Mangel führen kann. Verwenden Sie für solche Einbausituationen ausschließlich Formbänder!

589,00 €*
Formband 46 cm breit (Rolle 15,2 m)
Das DACHPROTECT Formband 46 cm wird für die Ausbildung von Detailarbeiten im System DACHPROTECT verwendet. Es findet jedoch vorwiegend zum Andichten von Flachdachentlüftern oder Wohnraum-/Strangentlüftern Anwendung. Das Formband besteht aus teilvulkaniserten EPDM mit einem aufkaschierten Nahtband. Anders als das Nahtabdeckband, besitzt das Formband kein "Formgedächtnis" und versucht nicht wieder in die ursprüngliche Form zurück zu schrumpfen. Das Material hat eine Dehnfähigkeit von über 750% und eignet sich daher auch für anspruchsvolle Detailarbeiten. Für die Verarbeitung wird immer zwingend zusätzlich DACHPROTECT Aktivierung benötigt! AnwendungsbereicheFlachdachentlüfterWohnraum-/StrangentlüfterInnen- und Außenecken (alle Winkel möglich)Übergänge und DachdurchdringungenLichtkuppelnSolarbefestigungenSchornsteinabschlüsseVertikalstöße an der AttikaT-Stößenkann auch zur Abdichtung von Anschlüssen an Blechen (Trauf-Ortgangblechen) verwendet werden!Produktvorteileextrem dehnfähigleicht formbar und anpassungsfähigvulkanisiert sich nach der Verarbeitung durch Hitze und UV-Strahlung selbstständig aus.einfache und sichere Abdichtungen von DetailsProdukteigenschaftenBreite: 46 cmLänge: 15,25 m (auch als Zuschnitt erhältlich)Materialstärke: 2,3 mmVerarbeitungshinweiseKann nur in Verbindung mit der DACHPROTECT Aktivierung verarbeitet werden!Das DACHPROTECT Formband muss trocken zwischen 15° C und 25° C gelagert und innerhalb von 3 Monaten nach Lieferdatum verarbeitet werden. Die Ecken sind vor der Verarbeitung mit einer Schere abzurundenHinweise zur KaltnahtfügungDie Nahtfügung der DACHPROTECT EPDM Dachfolie erfolgt mit der Aktivierung (wird mithilfe des oberflächenaufrauenden Schwammes aufgetragen) als Kaltfügenaht durch Vernetzung. Die Kaltnahtfügung findet ohne offene Flamme statt. Mit der Zeit geht das Nahtmaterial mit der DACHPROTECT EPDM Dachfolie eine Verbindung ein. Die Verbindung stellt eine dauerhaft sichere Abdichtung dar und ist erheblich haltbarer als eine Klebeverbindung, die ausschließlich auf Haftung beruht. Die Nähte sind wasserdicht und kraftschlüssig. Die Abdichtung von Details ist maximal zweilagig. Die Detailbereiche bleiben flexibel, das DACHPROTECT Formband sollte jedoch nicht ständigen Dehnungen ausgesetzt werden. 

643,50 €*
Nahtband 7,5 cm breit (Rolle 30,5 m)
Das Nahtband wird im System DACHPROTECT für die Kaltnahtfügung von überlappenden Nähten oder bei Anschlüssen an Traufblechen/Rinneneinhangblechen sowie Ortgangblechen benötigt. Vor der Verarbeitung des Nahtbandes ist es zwingend erforderlich, dass die DACHPROTECT EPDM Dachfolie mit der DACHPROTECT EPDM Aktivierung aktiviert wird. Es wird hierbei ausschließlich die EPDM Folie aktiviert, nicht das Nahtband! Bei der Verarbeitung an Blechen, wird die DACHPROTECT Aktivierung ebenfalls auf das Blech aufgetragen. Es dient dort als Haftverstärker/Grundierung.  AnwendungsbereicheKaltnahtfügung von EPDM Dachfolie bei überlappender NahtAnschlüsse an Traufblechen/Rinneinhangblechen sowie OrtgangblechenProdukteigenschaftenBreite: 7,5 cmLänge: 30,5 m (auch als Zuschnitt erhältlich)Materialstärke: 0,75 mmVerarbeitungshinweiseKann nur in Verbindung mit der DACHPROTECT Aktivierung verarbeitet werden!Das Nahtband muss trocken zwischen 15° C und 25° C gelagert werden und muss innerhalb von 3 Monaten nach Lieferdatum verarbeitet sein.Hinweise zur KaltnahtfügungDie Nahtfügung der DACHPROTECT EPDM Dachfolie erfolgt mit der Aktivierung (wird mithilfe des oberflächenaufrauenden Schwammes aufgetragen) als Kaltfügenaht durch Vernetzung. Die Kaltnahtfügung findet ohne offene Flamme statt. Mit der Zeit geht das Nahtmaterial mit der DACHPROTECT EPDM Dachfolie eine Verbindung ein. Die Verbindung stellt eine dauerhaft sichere Abdichtung dar und ist erheblich haltbarer als eine Klebeverbindung, die ausschließlich auf Haftung beruht. Die Nähte sind wasserdicht und kraftschlüssig. Quernähte werden nach dem gleichen Prinzip hergestellt. Reparaturen und Einbauten können auch nach langer Funktionsdauer noch durchgeführt werden. Eine Nahtüberlappung ist an jeder Stelle und jedem Winkel mit DACHPROTECT Nahtband möglich.

195,30 €*
Randfixierstreifen 15,2 cm breit (Rolle 30,5 m)
Die Randfixierstreifen dienen im System DACHPROTECT der mechanischen Randfixierung. Eine Randfixierung mittels Randfixierstreifen ist unter anderem erforderlich, um auch bei einer hohen Attika eine ausreichende Windsogsicherheit zu gewährleisten. Der Randfixierstreifen kann auch zur mechanischen Randfixierung eingesetzt werden, wenn eine lose Verlegung unter Auflast durchgeführt werden soll. Hohe Attiken sorgen für eine stärkere Windverwirbelung und somit einen stärkeren Windsog. Damit Ihr Flachdach langfristig dieser Mehrbelastung standhalten kann, sollten Sie für die Befestigung einen Randfixierstreifen verwenden. Der DACHPROTECT Randfixierstreifen besteht aus einem gewebearmierten EPDM-Streifen und einem werksseitig einseitig an der Oberseite auflaminierten Nahtbandes.Produktvorteilesichere Randfixierung gegen Windsog auch bei einer hohen Attikaeinfache und sichere VerarbeitunggewebeverstärktProdukteigenschaftenBreite: 15,2 cm (inkl. auflaminierten 7,5 cm breites Nahtband)Stärke: 1,5 mmLänge: 30,5 m (auch als Zuschnitt erhältlich)Kann nur in Verbindung mit der DACHPROTECT Aktivierung verarbeitet werden!VerarbeitungDer Randfixierstreifen wird mit Befestigungstellern alle 30 Zentimeter in der Kehle zu Aufkantungen waage- oder senkrecht im Untergrund mechanisch befestigt.Aktivierung mit einem aufrauenden Schwamm auf die EPDM Dachfolie auftragen und 10-15 Minuten ablüften lassen (Fingerprobe). Vor dem Auftragen das Talkum von der zu aktivierenden Fläche entfernen.Die Schutzfolie in der Mitte der Attika durchtrennen und von dort schrittweise die EPDM Dachfolie auf den Randfixierstreifen schieben. Die EPDM Dachfolie mittels Silikon Andrückrolle und Eckenroller fest anwalzen.Anschließend den Rest der EPDM Dachfolie mit dem Hochzug im Kontaktklebeverfahren verkleben.Die Wandanschlusshöhe sollte mindestens 15cm über der wasserführenden Ebene liegen.Hinweis: Den Randfixierstreifen trocken zwischen 15° C und 25° C lagern und innerhalb von 3 Monaten nach Lieferdatum verarbeiten. 

479,85 €*